5 Gedanken zu „Ken macht weiter: Grandiös! Drewermann kommt zum Wort und ich habe fast niemenden mit so einer guten Analyse gehört. Der Mann ist eine Enzyklopädie an sich! Chapeau!

  1. „Der Mann ist eine Enzyklopädie an sich! „Damit haben Sie recht. Aber glauben Sie mir, auch dieser Mann tut das, was er tut, nicht ohne System.
    Ich war auf einigen Vorlesungen von ihm. Was mir aufgefallen ist, dass vor allem Frauen an seinen Lippen hängen.

    Gefällt mir

  2. Ich habe Drewermann vor ca. 15 Jahren in der Urania gehört.
    Von seiner sanften Stimme – die meiner Ansicht bewusst von ihm eingesetzt wird, lassen sich die Frauen reihenweise bezirzen.
    Auch er weiss, ei man Geld macht.
    Nach der Vorlesung war er weitaus interessierter daran, seine Bücher – natürlich mit Autogramm, zu verkaufen, als den Gästen ein kostenloses Autogramm zu schenken, die darum baten.
    Hony soit, qui mal y pense.

    Mit seinen Antworten auf die Fragen bin ich nur teilweise zufrieden.
    Aber er hat seine Lücke gefunden. Und ich glaube, für viele Menschen hat er eine Heilfunktion. Es ist ja schließlich auch als Psychotherapeut tätig.
    Die Kirchen kann man ja inzwischen allesamt vergessen.
    Vor allem, was haben die aus Jesus, dieser legendären Gestalt gemacht??!!
    Einen ewig leidenden! Einfach eine Schande!

    Jahr für Jahr wird er uns wieder am Kreuz serviert, weil er die Sünden der Menschheit auf sich genommen hat.
    Vor allem die katholische Kirche müsste für all die Dogmen, die sie verbreitet, gekreuzigt werden.

    Ich bin überzeugt, dass Jesus gelebt hat, aber eine völlig andere Person war, als wie er von den kirchlichen Organisationen dargestellt wird.
    Die sollten mal in die Bibel schauen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s